Was ist eine Spielgruppe?

Das freie Spiel steht im Zentrum. 

Für das Vorschulkind steht das Spiel im Zentrum seines Lebens. Spielen heisst entdecken, ausprobieren, verarbeiten, Gesetzmässigkeiten finden, die Realität nachempfinden und in der Fantasie erproben- Kräfte sammeln fürs Leben.

Definition Spielgruppe des SSLV - Schweiz. Spielgruppen-LeiterInnen Verbandes

In der Spielgruppe treffen sich Kinder ab ca. 3 Jahren bis zum Kindergarteneintritt ein – oder mehrmals wöchentlich während höchstens einem halben Tag.

Eine Gruppe umfasst etwa 8 – 10 (max. 12) Kinder. Die Kindergruppen sind konstant und die Anmeldung verbindlich.

Die Spielgruppe versteht sich als Bildungsinstitution. Sie ist Teil eines Netzes zur frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung und Ergänzung zur Familie. Es besteht eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft.

Eine Gruppe wird von einer ausgebildeten Spielgruppenleiterin geleitet. Die Spielgruppenleiterin orientiert sich an einem Leitbild / pädagogischen Konzept. Dieses beinhaltet die pädagogischen Ziele des Orientierungsrahmen FBBE und der Spielgruppenpädagogik.

Besonders hervorheben wollen wir für uns, dass Spielgruppe auch folgende Punkte beinhaltet: 


Soziales Lernfeld

In die Gruppe Gleichaltrige integrieren, sich behaupten, Freundschaften schliessen, streiten und wieder vertragen, Grenzen spüren, Freiheiten erleben- Wichtige Elemente für die Entwicklung der Persönlichkeit


Fördert Kreativität

Sand, Teig, Knete, Ton, Wasser, Gras, Holz...

Kleine Kinder nehmen die Welt ganzheitlich, mit allen Sinnen wahr. Sie fühlen, hören, tasten, riechen, hören, schmecken und speichern ihre Wahrnehmungen. Dabei steht das lustvolle Erproben und Experimentieren im Vordergrund und nicht die Herstellung von perfekten Bastelprodukten.


Fördert Bewegung

Kinder in Spielgruppen haben einen starken Bewegungs- und Forschungsdrang. Die Spielgruppe ist daher eine willkommene Insel. Mit unterschiedlichen Materialien, Spielen und Erlebnissen wird dieses Bedürfnis aktiv gefördert.


Sprachliche Förderung und Integration

Fremdsprachige Kinder sowie Kinder mit besonderen Bedürfnissen haben Platz in der Spielgruppe. Spielerisch und mit allen Sinnen wird dem Kind das Fenster zur Sprache geöffnet.


Unterstützt die Ablösung

Die Spielgruppe geht mit jedem Kind eine bewusste Beziehung ein. Dadurch wird der Ablösungsprozess von der engsten Bezugsperson unterstützt.


Fördert den Kontakt unter den Eltern